Willkommen am Bildungscampus Seestadt

In unserem Haus gibt es einen Kindergarten, eine Ganztagsvolksschule, Basale Förderklassen und Klassen für körperbehinderte Kinder. Der Campus Seestadt wurde auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern gebaut und am 7. September 2015 durch das Eintreffen der Kinder eröffnet. Im Schuljahr 2020/21 werden am Campus 12 Gruppen im Kindergarten, 4 erste Klassen, 4 zweite Klassen, 5 dritte Klassen, 4 vierte Klassen, 1 Lerngruppe (2. und 4. Schulstufe), 4 SKÖ-Klassen (Klasse für Kinder mit Körperbehinderung – mehrstufig), sowie 3 Basale Förderklassen (mehrstufig) geführt.
Am Bildungscampus Aspern Seestadt lernen behinderte und nichtbehinderte Kinder miteinander und voneinander. Integration und Inklusion sind Schwerpunkte des Bildungscampus – sowohl im Kindergarten- als auch im Schulbereich.

Wir sind außerdem eine Expert-PLUS.Schule des Projektes eEducation Austria. Die Klassen haben unterschiedliche Schwerpunkte (z.B. Musik, Kreativ, Leonardino Projekt, Bewegtes Lernen, Digital kompetente Klasse)

Seit dem Schuljahr 2017/18 findet im Haus Kindertherapie statt (Ergo-, Logo- und Physiotherapie).

Mehr Infos zur aktuellen Lage
finden Sie hier!

 

Wir haben Ampelphase rot!
  • Denke in der Betreuung daran dein Lernmaterial mitzunehmen!
  • Denke an deinen Mund-Nasen-Schutz am Gang und beim Kommen!
  • Wasche dir ganz oft die Hände!
  • Denke an den Abstand in der Früh und beim Gehen.
  • Halte am Gang besonders Abstand zu Kindern aus anderen Klassen.

Kunstwerke

Im Rahmen der Freizeitbetreuung, unter der Leitung der Freizeitpädagogin Nadine St. , entstanden diese wunderbaren Kunstwerke, die nun das Hauptstiegenhaus schmücken. 

WIr wünschen frohe Ostern

Pancakes – vom Rezept zum Frühstück

Beim Verfassen von Texten nahmen wir uns diese Woche das Rezept vor. Damit wir auch wirklich wissen, was denn alles beim Kochen passiert, mussten wir natürlich auch ausprobieren, wie gekocht wird. Ganz wichtig war nach dem Verfassen dann auch noch die Kostprobe. 😉 Fazit: Köstlich!

Der Frühling ist da

Bevor der Frühling wirklich beginnt, haben wir uns bereits mit seinen Boten beschäftigt. Gemeinsam haben wir alle Frühblüher, die wir so finden konnten bestimmt und kennengelernt. Danach ging es ans Forschen. Hat meine Pflanze Wurzeln, einen Wurzelstock oder eine Zwiebel? Wie sehen ihre Blätter aus, wenn wir sie im Frühling aus der Erde sprießen sehen? [...]

Bandprobe in Coronazeiten

Masken, Abstand, Instrumente desinfizieren und … ohne Gesang! Trotzdem macht es Spaß und die Musik ist im Erdgeschoß gut zu hören.

Experiment – Der Farbversuch

Trotz des Lockdowns haben wir ein Experiment durchgeführt. Wir brauchten, Lebensmittelfarbe, drei Gläser, sowie eine Küchenrolle. Gespannt schauten wir in der Schule oder über die Kamera zu, was und wie es uns die Lehrerinnen vorzeigten. Zwei Gläser wurden mit Wasser gefüllt und anschließend wurde das Wasser mit einer Lebensmittelfarbe gefärbt. Danach zerrissen sie das Küchenrollenstück […]

Gourmet Essen schon in der Früh

Damit unsere Kinder gut und mit voller Energie in den Tag starten können, benötigen sie ein ordentliches und ausgewogenes Frühstück, denn es heißt nicht umsonst „Das Frühstück ist die wichtigsten Mahlzeit am Tag“. Unsere Assistentinnen richten hierfür jeden Tag ein Buffet mit lauter verschiedenen Köstlichkeiten an, welches von den Kindern sehr gut angenommen wird. Im […]

Gletscher im Modell erleben

Die Eisbären erforschten in der Freizeit den Gletscher und bauten diesen in einem Modell nach. Aus Pappmache bauten sie das Grundgerüst auf. Danach verkleideten sie es mit Gips und bemalten es mit Farbe. Zum Schluss wurde aus Kleister und Sand die Gletscherzunge geformt und mit Staubzucker der Schnee nachgestellt.       

Kein Ausflug? Kein Problem!

Nachdem wir ja leider den Winter nicht in Museen oder bei anderen tollen Ausflügen verbringen konnten, haben wir unsere Freizeitnachmittage ab und an mit unseren Robowunderkindern verbracht. Das Zusammenbauen der Roboter hat uns schon einiges über den Stromkreislauf gelernt. Nun Beschäftigen wir uns mit den möglichen Programmierungen. Dabei müssen wir viel im Team arbeiten, gemeinsam [...]

We are the World

Habt ihr schon die neue Dekoration im Speisesaal gesehen?   Diese kreative Gemeinschaftsarbeit der Klassen 3C, 3D, 3E entstand aus der Frage „Aus welchen Ländern kommen wir?“ (Kinder und Erwachsene in der Schule) Nach dem Eruieren der Herkunftsländer gestalteten wir zuerst die zugehörigen Flaggen und danach die dazu passenden Sehenswürdigkeiten oder Besonderheiten. Auf den Fensterscheiben […]