Organisation

Die organisatorische Schulform am Campus ist die kostenfrei Ganztagsschule. Das ist jene Form der schulischen Tagesbetreuung, in der Unterricht und Freizeit verschränkt stattfinden. Das Angebot umfasst Unterricht, Jause, Mittagessen, Lernzeit und Freizeit. Mittagessen und Unterricht/Freizeit bis 15.30 Uhr ist kostenfrei. Für den Spätdienst und die Jause sind Pauschalbeträge zu bezahlen.

 

Anwesenheitspflicht ist täglich von 8 Uhr bis 15.30 Uhr, am Freitag bis 13.50 Uhr. Die Kinder können nur in Ausnahmefällen (z.B. Arzttermine) vor 15.30 Uhr abgeholt werden.

 

Bei Bedarf bieten wir auch einen Frühdienst (ab 7.00 Uhr) und Spätdienst (bis 17.30 Uhr) an. Dafür ist eine zusätzliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldeformulare erhalten Sie zu Schulbeginn über die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer.

 

Regulärer Einlass in die Schule ist um 7.45 Uhr, bitte bis dahin vor dem Haupteingang warten. Der Schultag (Unterricht) beginnt pünktlich um 8 Uhr.

 

Grundsätzlich werden alle Arbeiten in der täglichen Lernstunde erledigt, sodass kaum mehr Aufgaben anfallen (ausgenommen Lesehausübung und gegebenenfalls Verbesserungen, Übungen für die Schularbeit).

 

Am Campus befinden sich im heurigen Schuljahr 12 Kindergartengruppen und 25 Schulklassen. Im Haus findet für die Schüler*innen Kindertherapie statt (Ergo-, Logo- und Physiotherapie). Eine Vernetzungsgruppe plant und organisiert die Verbindung zwischen den einzelnen Bereichen und Nahtstellen (KG, Basale Förderklassen, SKÖ – Klassen für Kinder mit Körperbehinderung, Integration, MS und WMS). Gegenseitige Hospitationen, große gemeinsame Pause, Feste und Feiern, Partnerklassen, gemeinsame Projekte, usw. gehören zum Schulkonzept.

 

Das Schulteam am Bildungscampus setzt sich aus Volksschullehrer*innen, Sonderschullehrer*innen, Pädagog*innen der MA 10, Assistent*innen der MA 10, Fachbetreuer*innen der Wiener Sozialdienste, Beratungslehrerin, Sprachheilpädagogin, Zivildiener, Therapeut*innen der Wiener Sozialdienste, Gebäudewarten der BIG, Küchenpersonal von WienWork und einer Administratorin der MA 56 zusammen. Die Freizeit wird von Freizeitpädagog*innen/Assistent*innen der MA 10 und von Lehrer*innen gestaltet.

 

Der Campus Seestadt betreut bei Bedarf die Kinder an allen schulfrei erklärten Tagen und in den Ferien (ausgenommen 24.12. und 31.12.).

 

Beachten und planen Sie, dass an folgenden Tagen (1.Schultag, 1. Schulwoche, 6 Konferenztage, 2 Bildungstage/Pädagogische Tage, Zeugnistag) aus organisatorischen Gründen KEINE Betreuung oder nur eingeschränkte Betreuung (=Journaldienst nach Anmeldung) erfolgt.

Die genauen Termine erhalten Sie zu Schulbeginn.

Enblicke in unseren Schulalltag:

Stopmotion in der Werkstatt 2.0

Freitags lassen wir nicht immer die Roboter in der Freizeitstunde arbeiten, manchmal machen wir uns auch selbst daran. Heute probierten wir uns als Filmemacher:innen. Dabei kamen bereits ein paar lustige Videos zustande. Bestimmt kommen da aber noch mehr.

Koalas in der Spielebox

Die Koalas machten sich auf eine kreative Reise in die Ravensburger Spielebox. Unser Ziel: „Wir stellen unsere eigenen Brettspiele her“ Nach einem kurzen theoretischen Teil ging es auch schon los und die Ideen sprudelten nur so in unseren Köpfen – und nach zwei Stunden Arbeit haben wir 23 neue Brettspiele entworfen, die natürlich auch gleich [...]

Die Juniorreporter von Morgen

Die Lerngruppe besuchte einen Workshop zum Thema „News und Nachrichten“ im Zoom Kindermuseum. Hierbei lernten wir wie Nachrichten gemacht werden und wie eine Berichterstattung im Fernsehen entsteht. Die Kinder erstellten anschließend ihren eigenen Nachrichtenbeitrag zu frei ausgedachten Themen und erstellten am Ende noch eine kurze Berichterstattung wie die Profis im Fernsehen.  

Escape Room – Science Lab

Ein Einbruch im Forschungslabor……? Wer kann dem Professor helfen den verschwundenen Dr. Bär zu finden? Chemische Elemente müssen zusammengesetzt werden, Versuche richtig durchgeführt werden und in der Laborküche liegen verdächtige Dinge zum Kosten. Die Kinder haben das Molekül richtig gebaut, die magische Formel entziffert und den Hinweis zum Schlüssel der Truhe gefunden. Unerschrocken haben sie […]

inklusives Sportevent in der Schule

Auch bei einem inklusiven Sportevent in der Schule konnten die Igelkinder mit den BKA-Kindern ihren Sportsgeist in mehrfacher Hinsicht unter Beweis stellen.

Im Bezirksmuseum

Viel Wissen hat sich die Igelklasse schon über den 22.Bezirk angeeignet. Das haben wir am 18.10.2022 bei einem Besuch im Bezirksmuseum noch vertieft.

Wer Ferien machen will muss zuerst den Weg dahin freischalten … 🙂

Nachdem wir unsere erste Schularbeit geschrieben hatten, mussten die Monsterkinder feststellen, dass ihre Klassenmaskottchen entführt worden waren! Eine geheime Botschaft und einige Rätsel mussten in Teams durchschaut und gelöst werden. Erst die richtige Zahlenkombination aus drei Schlösselrn konnten Hildegard und Manfred Monster befreien! Wir wünschen allen schöne und erholsame Herbstferien!

Bezirkspodcast der Monster

Um mehr über die Teile unseres Bezirks zu erfahren, bildeten wir Gruppen und erarbeiteten für die anderen Kinder jeweils eine kleine Podcast Folge. Unsere Aufgabe war es, die wichtigsten Infos zu einem alten Dorf zu sammeln und auch etwas über eine gelesene Sage zu plaudern. Habt ihr Lust rein zu hören? die Donaustadt Auf Vocaroo […]

Katzen lieben Bewegung

    Letzte Woche durften wir zum Fahrradparcours in der Seestadt gehen. Helme auf, uns los ging es. Der Parcours wurde erfolgreich und mit viel Spaß befahren. Dabei konnten auch die Verkehrsregeln noch einmal wiederholt und vertieft werden.

Zurück in der Roboterwerkstatt

Jeden Montag und Freitag gibt es für die Kinder unserer Schule die Möglichkeit in der offenen Freizeit in die Roboterwerkstatt zu kommen. Hier stehen ihnen mittlerweile mehrere Roboter zur Auswahl. Beginnend mit den Beebots haben wir nun auch 4 RoboWunderkinder, 4 Lego WeDo Kästen und 4 Sphero Minis zur Verfügung. Gemeinsam wird getüftelt und gelacht. [...]