Verkehrserziehung

Mit den netten PolizistInnen lernten wir gemeinsam über den Zebrastreifen zu gehen. „Bei Grün darf man gehen, bei Rot bleibst du stehen.“ Die Klangplaneten machten das so gut, dass sie dann zur Belohnung in einem Polizeiauto sitzen durften und das Blaulicht aufdrehen durften.  „Siehst du Bauch und Rücken, musst du auf die Bremse drücken, siehst du die Streifen, darfst du über die Straße schreiten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.