Robomonster

Einen unserer Freizeitnachmittage nutzten wir zum Kennenlernen der neuen Spero Roboter.

Auch das Robowunderkind durfte zum Einsatz kommen. Diesmal versuchten wir uns am Programmieren mit Blocklies. Gar nicht so einfach, aber nach ein paar Versuchen haben wir es geschaft unsere Roboter in perfekten Quadraten fahren zu lassen, ohne vier mal das gleiche zu programmieren… Nah, wie haben wir das gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.